Das Waldgebiet des Jahres wird ausgezeichnet
Forstleute laden ein zur Eröffnungsveranstaltung am 9. März

Waldgebiet des Jahres 2013Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) zeichnet das Waldgebiet des Jahres 2013 aus und lädt ein in den Solling zur Eröffnungsveranstaltung am 9. März 2013. Zur Feier im Haus des Gastes in Neuhaus erwartet der BDF eine Festrede von Niedersachsens neuem Landwirtschaftsminister, Christian Meyer, vor zahlreichen Mitgliedern und Gästen aus ganz Deutschland.

Der BDF-Bundesvorsitzende Hans Jacobs wird die Auszeichnung zum „Waldgebiet des Jahres 2013“ an Dr. Klaus Merker, Präsident der Niedersächsischen Landesforsten, für die Forstleute des Sollings überreichen. Die MitarbeiterInnen der Forstämter Neuhaus und Dassel werden ausgezeichnet, weil sie die Sollingwälder nachhaltig und ökologisch bewirtschaften, regional vermarkten und damit vielen Menschen einen sicheren Arbeitsplatz bieten.

Durch die Verwertung von 250.000 m³ des nachwachsenden Rohstoffes Holz, z.B. als Bauholz oder zur Möbelherstellung werden jährlich rund 220.000 Tonnen CO2 eingespart.

In Kooperation mit den örtlichen Partnern, wie z.B. dem Naturpark Solling-Vogler bieten die Niedersächsischen Landesforsten zahlreiche Informations- und Bildungsangebote an. Dabei wird die Erholungsfunktion des Waldes gefördert und die regionale Wirtschaft mit Aufträgen gestützt. Die Eröffnungsfeier findet statt am 9. März von 10 bis 13.00 Uhr im Haus des Gastes, Lindenstraße 8, 37603 Neuhaus. Im Anschluss besteht die Möglichkeit eines Pressegesprächs mit Hans Jacobs, Christian Meyer und Dr. Klaus Merker.

Danach wird ein Imbiss gereicht und eine Exkursion in den Wald angeboten (14-16 Uhr).

Pressevertreter melden sich bitte über info@bdf-online.de bis zum 04.03.2013 an. Kurzfristigere Anmeldungen sind über Tel. 0171-9780410 möglich.

Download PDF