Archiv 2021

17. März 2021

21. März Internationaler Tag des Waldes

Wald-Rendite für die Gesellschaft anerkennen

Die Wälder in Deutschland und Europa stehen angesichts des Klimawandels vor gewaltigen Problemen. Gleichzeitig entdeckten während der Corona-Pandemie immer mehr Menschen die positiven Wirkungen eines Aufenthaltes im Wald. Zeitweise wurden die Wälder von den vielen Menschen regelrecht überflutet. Daher ist es höchste Zeit, dass der Wald auch als…
26. Februar 2021

Waldumbau braucht Forstleute

Geschädigte Wälder als Ökosysteme wieder herstellen

Die Mitglieder der Forstgewerkschaft Bund Deutscher Forstleute (BDF) sehen sich durch den gerade veröffentlichten Waldzustandsbericht in ihren Sorgen um die Wälder bestätigt. Buchen und Fichten seien nicht nur in Deutschland besondere Sorgenkinder. Die Bedeutung der Wälder erfordere einen Paradigmenwechsel hin zu stabilen zukunftssicheren…
19. Januar 2021

Wenn der Hochschulabschluss nicht anerkannt wird

Absurder Vorschriftenwiderspruch gefährdet Nachwuchsgewinnung im Öffentlichen Dienst

Zwei unterschiedliche Rechtsetzungen gefährden die angemessene Eingruppierung von Hochschulabsolventen mit Bachelor- oder Masterabschluss im öffentlichen Dienst. Darauf weist jetzt die Forstgewerkschaft Bund Deutscher Forstleute im Deutschen Beamtenbund hin. So definiere das Hochschulrahmengesetz an Hochschulen eine Mindeststudiendauer…
15. Januar 2021

Drei Jahre nach Sturm Friedericke

Der Beginn der Waldklimakrise

Die Forstgewerkschaft Bund Deutscher Forstleute (BDF) erinnert daran, dass vor drei Jahren, am 18. Januar mit dem Sturmtief Friederike die bis jetzt andauernde Klimakrise in vielen deutschen und europäischen Wäldern für jedermann sichtbar geworden ist. Mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 200 Stundenkilometern (Brocken) brach und entwurzelte der…