Archiv 2018

13. Juni 2018

Holzkrimi beendet

Bundesgerichtshof sorgt für Rechtsfrieden im Wald

Mit seiner gestrigen Entscheidung zum Kartellverfahren gegen das Land Baden-Württemberg hinsichtlich der Vermarktung von Rohholz aus dem Privat- und Körperschaftswald, hat der Bundesgerichtshof den Rechtsfrieden in Deutschlands Wäldern wieder hergestellt: Die im Jahr 2008 gegenüber dem Bundeskartellamt gegebenen und von diesem für bindend erklärten...

30. Mai 2018

Bundesamt für den Wald

Verantwortung für Generationen

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) fordert von der neuen Bundesregierung die Einrichtung eines Bundesamtes für den Wald (BfW), wie im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD vereinbart. Dort ist von einem „Kompetenzzentrum für Wald und Holz“ die Rede. Nur eine Bundesoberbehörde wird jedoch den vielfältigen Anforderungen, die an den Wald...

18. April 2018

Tarifverhandlungen

Forstleute bekommen mehr Geld

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) saß, vertreten durch den dbb beamtenbund und tarifunion (dbb), direkt mit am Verhandlungstisch der Tarifpartner für die Beschäftigten des Bundes und der Kommunen. Nach wochenlangen Verhandlungen ohne Ergebnis haben die Arbeitgeber nach zuletzt großen Protesten eingelenkt. Es wurde ein guter Kompromiss erzielt....

06. April 2018

Zum Weltgesundheitstag

Doktor Wald für die Gesundheit

Kind schaut auf Wald

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) lenkt anlässlich des Weltgesundheitstages am morgigen Samstag, den 7. April, die Aufmerksamkeit auf den Wald als „Natursanatorium“. Der Wald kann wirkungsvoll zur Genesung beitragen. Wald und Gesundheit ist zu Recht ein Begriffspaar. Naturerleben und Walderfahrung hilft dem Seelenfrieden, gibt innere Stabilität,...

05. April 2018

Waldgebiet des Jahres 2018

Pflanzaktion am Kirchenteichparkplatz am 16.04., 16.30 Uhr

Der Forstbezirk Leipzig und der BDF laden herzlich zur Pflanzaktion ins Waldgebiet des Jahres ein.

01. April 2018

Neuer Forstschädling bedroht den Wald

Brachinus trumii

Wie erst jüngst bekannt wurde, bedroht ein neuer Forstschädling aus Nordamerika die hiesigen Wälder. Der Käfer Brachinus trumpii wurde von Experten in einem Wald in Berlin bestätigt.

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) fordert Strafzölle für Holz aus Nordamerika, um die Einschleppung von Schadorganismen zu verhindern. Auf das natürliche...

21. März 2018

AUSGEZEICHNET – Wermsdorfer Wald ist Deutschlands Waldgebiet 2018

Am heutigen Mittwoch, 21.03.2018, dem Internationalen Tag des Waldes wurde der Titel „Waldgebiet des Jahres“ für das Jahr 2018 an den Wermsdorfer Wald verliehen. Für den Bund Deutscher Forstleute (BDF), der diese Auszeichnung alljährlich vergibt, ist es vorbildlich, wie die Forstleute es im Forstbezirk Leipzig schaffen, nachhaltig und ökologisch zu...

15. März 2018

Neue Walddynamik mit neuer Regierung?!

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt die Ernennung der neuen Bundesregierung 171 Tage nach der Wahl und freut sich auf die rasche Abarbeitung des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD. Der Wald hat eine natürliche Dynamik, benötigt aber auch dringend eine neue politische Dynamik. Große Herausforderungen stehen ihm gegenüber. Die Forstleute...

15. Februar 2018

28.-30. Mai in Dortmund

12. Deutscher Seniorentag: Motto "Brücken bauen"

„Brücken bauen“ lautet das Motto des 12. Deutschen Seniorentages, der vom 28. bis 30. Mai 2018 in den Westfalenhallen in Dortmund stattfindet. Bei mehr als 200 Veranstaltungen steht die Frage im Mittelpunkt, wie ein aktives, möglichst gesundes und selbstbestimmtes Älterwerden gelingen kann. Der Deutsche Seniorentag richtet sich an die Generationen...

12. Februar 2018

Praktikum bei Landesforstbetrieben

Stellungnahme der BDF Hochschulgruppe Freiburg zum Thema Praktikum bei Landesforstbetrieben

08. Februar 2018

Forderung der Forstleute im Koalitionsvertrag

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt den gestern beschlossenen Entwurf des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD. Besonders erfreulich ist, dass eine Idee der Forstleute darin enthalten ist. Es soll ein Kompetenzzentrum für Wald und Holz im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eingerichtet werden....

05. Februar 2018

Gegen Befristung im Forstsektor

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) fordert die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen. Eine zukunftsorientierte Nachwuchsgewinnung und der wertschätzender Umgang mit dem Personal funktioniert nicht mit Befristungen. Der BDF begrüßt daher das Aufgreifen dieser alten gewerkschaftlichen Forderung durch die Politik und...

02. Februar 2018

dbb Chef will kräftiges Einkommensplus für öffentlichen Dienst

Für ein „sattes Gehaltsplus“ bei den Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen hat sich der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach ausgesprochen.